Dez
30
1

Ein Jahr im Hochbahn-Blog – Das war 2016

Von: Kategorie: Gute Fahrt Datum: 30.12.2016     Kommentare: 1

Was für ein Jahr! Neue Busse, neue U-Bahn-Linien, Innovationen und Digitalisierung. 2016 hat hier bei der HOCHBAHN ordentlich Gas gegeben. Das Beste: für den Blog war ich immer an vorderster Front mit dabei, durfte stets hinter die Kulissen schauen und auch selbst mit anpacken.

Und auch wenn das jetzt ein wenig abgedroschen ist: Hier ist mein Jahresrückblick im Schnelldurchlauf.

Viel Spaß beim Lesen!

weiterlesen

Aug
31
3

Emissionsfrei 2020 – schaffen wir das?

Von: Kategorie: Bus in Zukunft Datum: 31.08.2016     Kommentare: 3

Hamburg hat ein ehrgeiziges Ziel. Ab 2020 sollen nur noch emissionsfreie Busse angeschafft werden. Obwohl das im ersten Moment ganz einfach klingt und wir Verkehrsunternehmen ja nun auch schon einige Jahre verschiedenste Technologien testen, ist der flächendeckende Einsatz solcher Fahrzeuge irgendwie doch noch Zukunftsmusik. Der Wunschtraum scheitert, wie das meistens so ist, (noch) an der Realität. weiterlesen

Aug
17
3

Der neue im Team – ein Batterie-Stadtbus für Hamburg

Von: Kategorie: Bus in Zukunft Datum: 17.08.2016     Kommentare: 3

12 Meter lang, nahezu geräuschlos und komplett emissionsfrei – all das ist unser neuer Batteriebus, den wir heute am Elektrobus-Terminal am ZOB vorgestellt haben.
Was daran so besonders ist? Ganz ohne Abgase geht damit heute zum ersten Mal ein reiner Batterie-Stadtbus in den Linienverkehr unserer schönen Stadt. Nach ersten Erfahrungen mit den Batteriebussen mit Brennstoffzelle ein nächster wichtiger Schritt zum Ziel, ab 2020 nur noch emissionsfreie Busse anzuschaffen. weiterlesen

Sep
30
2

Busbetriebshof im Gleisdreieck – Umweltschützer oder Umweltschreck?

Von: Kategorie: Bus in Zukunft Datum: 30.09.2015     Kommentare: 2

Vor rund drei Wochen haben wir hier das erste Mal über den neuen Busbetriebshof im Gleisdreieck berichtet. Ein so großes Bauvorhaben, was dazu noch auf einer bisher freien, unbebauten Fläche voller Grün stattfinden soll, schürt verständlicherweise Befürchtungen und Ängste – insbesondere natürlich bei denen, die es direkt betrifft: bei den Anwohnern. Solche Bedenken sind für unsere Planer nicht überraschend. Deshalb haben sie die Anregungen der Anwohner aus der öffentlichen Planungsdiskussion im Januar 2014 mit in die weitere Planung genommen. Heute nun werden auf einer zweiten Veranstaltung die Planungsergebnisse präsentiert.
Grund genug, mal zu schauen, wie die HOCHBAHN mit der Kritik und Sorge um Lärm, Verkehrsaufkommen und den Themen Schutz von Tier- und Pflanzenwelt auf der Fläche umgeht. weiterlesen

Sep
4
20

Gleisdreieck – Busbetriebshof der nächsten Generation

Von: Kategorie: Bus in Zukunft Datum: 4.09.2015     Kommentare: 20

Hamburg wächst – und mit der Stadt wächst auch der Bedarf an öffentlichen Verkehrsmitteln. Denn der ÖPNV wird bei begrenztem Straßenraum, zunehmendem Lieferverkehr, Staus und Parkplatznot eine immer größere Rolle spielen, um die Mobilität in Hamburg sicherzustellen. Deshalb erwarten unsere Planer auch in den nächsten Jahren einen weiteren Anstieg der Fahrgastzahlen und damit eine dringend nötige Erweiterung unserer Busflotte. Das allein, die Erwartung nach mehr Fahrtangeboten, dichteren Takten und die Vorgabe, ab 2020 nur noch emissionsfreie Busse zu beschaffen, erfordern Veränderungen in der Infrastruktur unseres gesamten Busbetriebes. Konkret bedeutet das: Wir brauchen mehr Busse und für dieses Mehr an Bussen auch mehr Platz für die Fahrzeuge und deren Wartung und Versorgung. weiterlesen

Dez
18
24

Die Zukunft auf einer Linie – Unsere 109

Von: Kategorie: Bus in Zukunft Datum: 18.12.2014     Kommentare: 24

Europas erste Innovationslinie

Heute Mittag ist sie endlich auch ganz offiziell gestartet – unsere Innovationslinie 109.
Ab sofort testen wir hier verschiedenste Busse mit innovativen Antriebstechnologien unter identischen Bedingungen und im direkten Vergleich auf einer einzigen Buslinie. Damit ist Hamburg Vorreiter, weil die 109 die erste Linie in ganz Deutschland ist, die ausschließlich durch Busse mit innovativen Antrieben bedient werden soll. weiterlesen

Dez
17
6

Strom und Wasserstoff: Batteriebus mit Brennstoffzelle

Von: Kategorie: Bus in Zukunft Datum: 17.12.2014     Kommentare: 6

In dieser Woche feiern wir gleich zwei Premieren. Zum einen starten wir am Donnerstag  Europas erste Innovationslinie, auf der Busse mit den verschiedensten innovativen Antrieben unter gleichen Bedingungen getestet und miteinander verglichen werden. Dabei stellen wir dann auch noch den neuesten Batteriebus von Solaris vor. Der ist nämlich tatsächlich eine Weltpremiere und ein weiterer, wichtiger Schritt in Richtung emissionsfreier Busse für Hamburg. weiterlesen

Dez
12
5

Der Brennstoff­zellenhybridbus: Zukunft in Hamburg

Von: Kategorie: Bus in Zukunft Datum: 12.12.2014     Kommentare: 5

Die HOCHBAHN testet schon seit 1999 verschiedenste Busse mit innovativen Antriebstechnologien. Dabei setzen wir auf die Entwicklung schadstofffreier Fahrzeuge, die problemlos im Linienbetrieb eingesetzt werden können. Von 2003 bis 2010 fuhr die erste Generation von Brennstoffzellenbussen mit Wasserstoff angetrieben durch Hamburg.
Seit 2011 fährt nun mit dem sogenannten Brennstoffzellenhybridbus die 2. Generation dieser Busse auf Hamburgs Straßen. weiterlesen

Nov
5
13

Warum der Plug-In-Elektro-Hybridbus gut für die Zukunft ist

Von: Kategorie: Bus in Zukunft Datum: 5.11.2014     Kommentare: 13

Leiser, sauberer und umweltschonend

Heute Morgen wurde am Elektrobus-Terminal am ZOB ein Bus vorgestellt, der in Zukunft einen großen Beitrag für Hamburgs Umwelt leisten wird – der Plug-In-Elektro-Hybridbus, kurz Elektro-Hybridbus von Volvo. Ab Mitte Dezember wird er dann auf Hamburgs Straßen getestet. weiterlesen

Okt
31
7

Fährt der jetzt mit Strom, oder wie?

Von: Kategorie: Bus in Zukunft Datum: 31.10.2014     Kommentare: 7

Niemand weiß, wie lange unsere Fahrzeuge noch mit fossilen Brennstoffen betrieben werden können. Da stellt sich also auch für unsere Busse das Problem, wie sie zukünftig ohne Diesel fahren sollen. weiterlesen