Gastautor

Januar 2015: Hannes, Schülerpraktikant - März 2015: Aleyna, Schülerpraktikantin - Mai 2015: Simon Gruber, Wiener Linien - August 2015: Alena, Praktikantin - Januar 2016: Lena, Schülerpraktikantin - März 2016: Ronja Schneegans, Duale Studentin

Von: Gastautor
Jul
31
4

U3 Sperrung: Aufatmen – zumindest teilweise!

Kategorie: Gute Fahrt, U-Bahn heute und morgenDatum: 31.07.2017     Kommentare: 4

Seit zwei Wochen ist sie nun schon abschnittsweise gesperrt: die schönste U-Bahn-Linie der Welt, das historische Goldstück Hamburgs – unsere U3. Für einige gibt es nun den ersten Grund zur Freude: zwischen Mundsburg und Berliner Tor fährt die U-Bahn ab heute wieder so, als wäre nichts gewesen. Andere müssen weiter durchhalten, denn zwischen Mundsburg und Wandsbek-Gartenstadt wird weiterhin gearbeitet:

„Was machen die da eigentlich?“ und „Warum dauert das so lange?“ sind Fragen, die wir uns sicher häufiger stellen. Ich meine, wie oft fährt man mit dem Auto an Baustellen vorbei und wundert sich, warum dort gerade keiner ist?! Auch bei der U3 Sperrung auf den Gleisen bekommt man selten jemanden zu Gesicht, das heißt aber noch lange nicht, dass nicht gearbeitet wird. Um euch das zu zeigen, habe ich mich auf den Weg gemacht und mir das Ganze vor Ort angeguckt – live und in Farbe. weiterlesen

Jul
21
0

Mein Social Day bei der HOCHBAHN

Kategorie: Unser Job für HamburgDatum: 21.07.2017     Kommentare: 0

Moin, ich bin Thore, dualer Student hier bei der HOCHBAHN. Ich studiere im 4. Semester BWL, mal im Betrieb, mal an der Nordakademie in Elmshorn.
Gestern gab’s für mich (und alle 30 Auszubildenden und dualen Studenten meines Jahrgangs) die Chance, dem Arbeitsalltag zu entfliehen. Beim ersten Social Day der HOCHBAHN haben wir uns sozial engagiert und anderen Menschen etwas Gutes getan – einen ganzen Tag lang! weiterlesen

Mrz
31
4

Wie das Fahrgastfernsehen in die U-Bahn kommt

Kategorie: Gute FahrtDatum: 31.03.2017     Kommentare: 4

Hi, ich bin Elias. Ich mache hier bei der HOCHBAHN gerade ein Praktikum. Damit ich pünktlich zur Arbeit komme, fahre ich jeden Tag 45 Minuten mit der Bahn – natürlich U-Bahn ;-). Weil mir das ziemlich schnell langweilig wird, gucke ich meist das Fahrgastfernsehen. Und habe mir dabei immer wieder dieselbe Frage gestellt: ,,Wie kommt das Fahrgastfernsehen eigentlich in die U-Bahn?“ weiterlesen

Sep
27
8

Wo sind sie bloß, die Haltestangen?

Kategorie: Gute Fahrt, U-Bahn heute und morgenDatum: 27.09.2016     Kommentare: 8

Jeder kennt die neueste U-Bahn Generation, die seit November 2012 quer durch Hamburg fährt. Die Rede ist vom DT5 – rot, schnittig und komplett durchgängig.

Wenn man das erste Mal in so einen DT5 steigt, merkt man schnell, dass das neue Modell seinen Vorgängern einiges voraus hat. weiterlesen

Sep
14
7

WLAN in der U-Bahn – wie sieht’s denn damit aus?

Kategorie: Vernetzt unterwegsDatum: 14.09.2016     Kommentare: 7

Gastbeitrag des Twitterers „@Aus_der_UBahn“, der seit vielen Jahren als täglicher Pendler vor allem aus der U-Bahn berichtet. Wir haben ihn zu diesem Blogbeitrag aus Sicht eines Fahrgastes eingeladen.

weiterlesen

Mrz
23
1

Leinen los! – Alsterschiffe getestet

Kategorie: Vernetzt unterwegsDatum: 23.03.2016     Kommentare: 1

Ostern steht vor der Tür und ihr habt noch nichts geplant? Ich auch nicht. Deswegen habe ich einen heißen Tipp für euch gleich selbst getestet: Eine Bootstour auf der Alster mit den Schiffen der ATG. Diese sind nämlich heute in die neue Saison gestartet und warten darauf, Jung und Alt unser schönes Hamburg vom Wasser aus zu zeigen. weiterlesen

Jan
29
1

Fahrkartenautomat kaputt- Schwarzfahren erlaubt?

Kategorie: Gute Fahrt, Unser Job für HamburgDatum: 29.01.2016     Kommentare: 1

Es gibt sie überall in Hamburg. Einstmals ein wahres Wunderwerk, heute an jeder U-Bahn Haltestelle zu finden und kaum eines näheren Blickes gewürdigt. Die Fahrkartenautomaten. Erst wenn sie kaputt sind, merkt man, wie wichtig sie sind. weiterlesen

Aug
5
0

Für die Fahrgäste da sein – Besuch beim Prüfdienst der Hochbahn-Wache

Kategorie: Gute FahrtDatum: 5.08.2015     Kommentare: 0

Aus meiner eigenen Erfahrung und aus Erzählungen meiner Bekannten weiß ich, dass man sich bei Fahrkartenkontrollen in ÖPNV öfter einer Stresssituation ausgesetzt fühlt. Ab und zu passiert es mir z.B., dass ich nach meiner Fahrkarte etwas länger suche und unruhig werde. Als Studentin habe ich einmal für das zu Hause vergessene Semesterticket einen Strafzettel kassiert. Es war mir peinlich, in aller Öffentlichkeit enttarnt zu werden, auch und gerade weil ich unbeabsichtigt Schwarzfahrerin wurde.

Wie die Fahrkartenprüfer uns Fahrgäste erleben, mit welchen Herausforderungen und Stresssituationen sie im Arbeitsalltag konfrontiert werden oder was ihnen am Job Spaß macht, fragt man sich als Fahrgast selten. Letzte Woche durfte ich im Rahmen meines Praktikums bei der HOCHBAHN die Hochbahn-Wache besuchen und drei Prüfdienstmitarbeiter auf ihrem Weg begleiten. weiterlesen

Mai
8
0

Gastbeitrag: Wien zu Gast beim Hafengeburtstag

Kategorie: Gute FahrtDatum: 8.05.2015     Kommentare: 0

Jetzt lassen wir mal unsere österreichischen Kollegen von den Wiener Linien zu Wort kommen. Zwei ihrer Kolleginnen haben nämlich gerade ihre Schicht auf unseren Haltestellen begonnen. weiterlesen

Mrz
26
20

Wie Haltestellen-Ansagen in die U-Bahn kommen

Kategorie: Gute FahrtDatum: 26.03.2015     Kommentare: 20

Zu meinem Praktikum bei der HOCHBAHN fahre ich jeden Morgen mit der U-Bahn. Ich weiß zwar, wo und wann ich aussteigen muss, jedoch gibt es viele Menschen, die Haltestellen-Ansagen als Orientierung benötigen. Besonders für ortsfremde oder sehbehinderte Fahrgäste sind sie sehr wichtig. Doch wie kommen die Haltestellen-Ansagen in die U-Bahn? Hierzu habe ich mich mal mit meinem Vater, der selber Hochbahner ist, zusammengesetzt und ihm ein paar Fragen zu diesem Thema gestellt und Antworten bekommen. weiterlesen