Störungskommunikation

Störungen bei der U-Bahn: So läuft die Störungskommunikation  

Jeder von uns hat es wohl schon mal erlebt: die U-Bahn hat eine Störung, kommt nicht oder zu spät und man steht ziemlich ratlos am Bahnsteig. 

Kommt sie gleich? Dauert es länger? Muss ich mir lieber eine Alternative suchen? 

In diesen Momenten geben die Kolleginnen und Kollegen in der Betriebszentrale ihr Bestes, euch so schnell wie möglich zu informieren. Wie diese Störungskommunikation abläuft, weshalb es manchmal gefühlt doch dauert und wie ihr euch sogar vor Abfahrt schlau machen könnt, ob auf eurer Linie alles läuft, das zeigt euch unser Erklärfilm: 



Für all jene, die jetzt keine Lust auf den Film haben, gibt’s hier noch einmal die Störungskommunikation kurz und kompakt.


1. Durchsagen auf den Haltestellen und Anzeigetafeln am Bahnsteig 

Im Falle einer Störung informiert der Informationsassistent aus der Leitstelle schnellstmöglich über Durchsagen auf den Haltestellen und bedient auch die Infotext auf den Anzeigetafeln am Bahnsteig. Natürlich vergehen manchmal wenige Minuten, bevor die Ansagen/Anzeigen durchlaufen.  


2. Infosäule – der direkte Draht in die Leitstelle 

Über die Info-Knopf an der Haltestelle seid ihr direkt mit den Kollegen in der Leitstelle verbunden. Die können euch hier auch Auskünfte geben. Z.B. welche Alternative ihr gerade nutzen könnt.


3. Twitter-Kanal HOCHBAHN 

Größere Störungen geben wir auch über unseren Twitter-Kanal raus. Hier erfahrt ihr auch, ob es einen Ersatzverkehr gibt.  


4. HVV-App 

In der HVV-App findet ihr aktuelle Meldungen in der Verbindungsauskunft (gelbes Dreieck) oder bei den aktuellen Meldungen. Hier könnt ihr auch nach Linien filtern. 


5. HVV-Website und HOCHBAHN-Website  

Auch auf den Web-Seiten von HVV und HOCHBAHN findet ihr aktuelle Meldungen. 


6. Whatsapp / Telegram  

Besonders bequem ist es, wenn ihr die Meldungen für eure U-Bahn-Linie (für Busse gibt’s diese Funktion bislang nicht) per Whatsapp oder Telegram abonniert. So erfahrt ihr auch schon von einer Störung, wenn ihr noch gar nicht aus dem Haus (oder der Arbeit, Uni etc.) gegangen seid. 

Kommentieren

2 Kommentare zu: Störungen bei der U-Bahn: So läuft die Störungskommunikation  

Schreibe einen Kommentar