Feb
5
16

Elbphilharmonie absehbar fertig – warum ohne U-Bahn-Haltestelle?

Von: Kategorie: U-Bahn heute und morgen Datum: 5.02.2016     Kommentare: 16

Ein knappes Jahr dauert es noch, dann soll die Elbphilharmonie fertig sein. Man mag zu diesem Projekt stehen, wie man will, schick ist sie irgendwie dann doch da am Hafenrand, thronend auf dem alten Kaispeicher A.
Ab 2017 sollen dann bis zu 3 000 Gäste den unterschiedlichsten Musikgenüssen frönen können. Und die müssen ja auch irgendwie dorthin kommen.
Moment, da war doch was: Fährt nicht die U4 direkt unten drunter durch? Und wenn sie das doch schon tut, warum hat man denn da nicht einfach mal eben noch schnell oder schon vorher eine Haltestelle gebaut? Wäre doch schließlich praktisch gewesen. weiterlesen

Dez
29
49

Neues von der U5

Von: Kategorie: U-Bahn heute und morgen Datum: 29.12.2015     Kommentare: 49

Die Machbarkeitsuntersuchungen für die Ausfädelung der U4 Richtung Horner Geest und für die U5 Ost (Bramfeld – City Nord) stehen kurz vor der Fertigstellung. Trassenverlauf und Haltestellenlagen nehmen Formen an und die Entscheidungen für die favorisierten Varianten sind gefallen.

Das sind die vorläufigen Ergebnisse, die nun in die vertiefte Planung gehen: weiterlesen

Nov
20
5

Ein Mann, der die U5 mit plant

Von: Kategorie: U-Bahn heute und morgen, Unser Job für Hamburg Datum: 20.11.2015     Kommentare: 5

Es gibt Menschen, die allein mit ihrem Namen Neugierde wecken. Lykourgos Tsirigotis ist einer von ihnen. Wir rätselten lange, woher der Name wohl kommt, versuchten seinen leichten Akzent zu analysieren und immer mal wieder unauffällig nachzuforschen. Am Ende versuchte es eine Kollegin mit einem lettischen Gruß, auf den verständlicher Weise nichts folgte, denn Lette ist Lykourgos nicht, sondern Grieche. weiterlesen

Sep
29
51

U-Bahn-Netzerweiterung nimmt Fahrt auf

Von: Kategorie: U-Bahn heute und morgen Datum: 29.09.2015     Kommentare: 51

Im letzten Herbst  hatte der Hamburger Senat die ersten Pläne zur U-Bahn-Netzerweiterung der Stadt vorgestellt. Seitdem ist viel passiert. Nach den Wahlen im Februar 2015 hat sich insbesondere der zeitliche Horizont für Planung und späteren Bau der neuen U-Bahn-Linie U5 und der U4-Verlängerungen deutlich nach vorne verschoben.
Nun nähert sich der Abschluss der ersten Machbarkeitsuntersuchungen – und damit gibt es zum Beispiel erste konkretere Vorschläge für Haltestellenlagen und Streckenverläufe.
Für die weiteren Planungsschritte geht es nun vor allem darum, deren Finanzierung sicherzustellen. Denn wie das im Leben so ist, nachhaltig und langfristig geplante Verkehrskonzepte kosten Zeit, Geld und bedeuten, dass Ressourcen geschaffen werden müssen, um die weitere Planung umsetzen zu können. weiterlesen

Aug
14
9

U4-Verlängerung: Wie wird da eigentlich gebaut?

Von: Kategorie: U-Bahn heute und morgen Datum: 14.08.2015     Kommentare: 9

Seit Juni 2013 bauen wir an der Verlängerung der U4 Richtung Elbbrücken. Von der heutigen unterirdischen Endhaltestelle HafenCity Universität wird es dann 1,3 Kilometer weiter bis zur neuen oberirdischen Haltestelle direkt an den Elbbrücken gehen. Der Abschnitt ist unterteilt in 230 Meter Kehr- und Abstellanlage, die heute schon fertig ist, etwa 710 Meter Tunnel, der gerade gebaut wird, rund 230 Meter Trog, dessen Bau noch vor uns liegt und 160 Meter Haltestelle. 2018 soll die U4 dann bis zu den Elbbrücken fahren. Ein Weg, für den bis dahin noch rund 220.000 Kubikmeter Erde ausgehoben und der Strecke weichen müssen. weiterlesen

Jul
3
2

U4-Wehrtore: Wächter im Untergrund

Von: Kategorie: U-Bahn heute und morgen Datum: 3.07.2015     Kommentare: 2

Nachts um 1 Uhr stehe ich mitten auf den Gleisen im U4-Tunnel zwischen den Haltestellen Überseequartier und HafenCity Universität. Kein Mensch zu sehen, keine U-Bahn, die fährt, nur die Tunnelbeleuchtung, Schienen, Schwellen, Schotter und ich. Auf einmal ein Rumpeln und Dröhnen aus dem Technikraum, in dem zwei meiner Kollegen verschwunden sind. Innerhalb einer Minute schließt sich vor meinen Augen das gigantische Stahltor. Denn das ist, was wir gerade tun: Sicherheitscheck bei den Wehrtoren der U4.  weiterlesen

Jan
7
11

Was macht eigentlich die U4-Baustelle?

Von: Kategorie: U-Bahn heute und morgen Datum: 7.01.2015     Kommentare: 11

Schon vor knapp 12 Jahren, im Sommer 2003 hatte der Hamburger Senat beschlossen, dass es eine U-Bahn in die HafenCity geben soll. Eine Machbarkeitsstudie vom Amt für Verkehr hatte zuvor gezeigt, dass für die Erschließung der HafenCity die U-Bahn anderen Verkehrsmitteln wie beispielsweise einer S-Bahn, Straßenbahn oder auch Bussen überlegen ist. weiterlesen

Nov
25
40

U-Bahn-Netzausbau wird konkreter!

Von: Kategorie: U-Bahn heute und morgen Datum: 25.11.2014     Kommentare: 40

Heute hat der Senat auf der Landespressekonferenz im Rathaus die aktuellen Pläne zum Ausbau des Hamburger U-Bahn-Netzes vorgestellt. Dieser hatte die HOCHBAHN zuvor gebeten, eine erste Konzeptstudie über mögliche Ausbauoptionen des U-Bahn-Systems anzufertigen.
Weil diese noch in diesem Jahr abgeschlossen sein wird, haben wir uns mal angesehen, wie viel konkreter die Pläne geworden sind. weiterlesen

Nov
7
12

U-Bahn in die Wüste?

Von: Kategorie: U-Bahn heute und morgen Datum: 7.11.2014     Kommentare: 12

Die Bauarbeiten für die Verlängerung der U4 bis zu den Elbbrücken sind in vollem Gange. Gerade erst haben wir den Auftrag für den Rohbau des Untergeschosses der Haltestelle erteilt.
Doch immer mal wieder taucht die Frage auf: Ist die U4 eigentlich notwendig?  weiterlesen

Okt
13
0

Licht und Klang in der HafenCity

Von: Kategorie: U-Bahn heute und morgen Datum: 13.10.2014     Kommentare: 0

U-Bahn-Haltestellen sollen vor allem eines – Fahrgästen einen sicheren und bequemen Zugang zur U-Bahn bieten. Klar, auch ein Kiosk, ein Imbiss, ein Änderungsschneider oder ein Blumenstand können sich darin befinden. Aber viele sind so funktional gebaut, dass sie nicht unbedingt zu einem längeren Verweilen einladen. weiterlesen