Jul
4
8

Wie wir bei Störungen, Umleitungen und Co. informieren

Von: Kategorie: Gute Fahrt Datum: 4.07.2017     Kommentare: 8

Diese Woche hält uns der G20-Gipfel ordentlich auf Trab. Es gibt zwar für unseren Busverkehr ein ausgeklügeltes Konzept, das die Beeinträchtigungen für unsere Fahrgäste (hoffentlich) gering hält und unsere U-Bahnen sollen – Stand heute – auch regulär fahren.  Was in den nächsten Tagen aber wirklich auf uns und den Verkehr in der Stadt zukommt, können wir nicht wirklich vorhersehen. Grund genug, bei den Kolleginnen und Kollegen mal nachzufragen, wie wir denn überhaupt über Störungen im Betrieb informieren. Wann? Auf welchen Kanälen? Und mit welchen Infos denn überhaupt? Denn natürlich erwartet Ihr von uns, jederzeit bestens informiert zu sein – nicht nur bei G20, sondern auch an allen anderen Tagen. weiterlesen

Jun
23
14

Wieso der G20-Gipfel auch Bus und Bahn betrifft

Von: Kategorie: Gute Fahrt Datum: 23.06.2017     Kommentare: 14

Ihr habt es mitbekommen, am 7. und 8. Juli treffen sich die Staatsführer der Welt zum G20-Gipfel hier bei uns in Hamburg. Zwei Tage lang hat das Treffen rund um die Hamburg Messe die Stadt fest im Griff. Damit der öffentliche Verkehr während dieser Zeit trotz Straßensperrungen und Sperrzonen halbwegs zuverlässig funktioniert, haben wir Verkehrsunternehmen im HVV uns ein Konzept überlegt, mit dem die Beeinträchtigungen für alle Fahrgäste (hoffentlich) so gering wie möglich gehalten werden können.  weiterlesen

Jun
19
4

Bilanzpressekonferenz 2017: Drei Fragen an HOCHBAHN-Chef Henrik Falk

Von: Kategorie: Vernetzt unterwegs Datum: 19.06.2017     Kommentare: 4

Kurs Richtung Zukunft. Hinter uns liegt ein erfolgreiches Jahr 2016. Die Fahrgastzahlen sind auf einem Rekordwert von 444,1 Millionen, der Kostendeckungsgrad auf 91,6 Prozent, die Investitionen sind so hoch wie nie zuvor. Auf der Bilanzpressekonferenz wurde heute das Ergebnis vorgestellt.

Doch was heißt das genau? weiterlesen

Jun
9
0

Platz 1 – und jetzt?

Von: Kategorie: Gute Fahrt Datum: 9.06.2017     Kommentare: 0

Hamburg ist Spitzenreiter! In zehn deutschen großen Städten hat das Institut myMarktforschung Fahrgäste gefragt, wie zufrieden sie mit dem dortigen Angebot von Bus und Bahn sind. Das Ergebnis: 72% der Befragten sind mit dem Service und Angebot in ihrer Stadt zufrieden. Erfreulich für uns, in Hamburg sind es sogar 83%.


weiterlesen

Mai
26
14

Busfahren im Selbstversuch

Von: Kategorie: Unser Job für Hamburg Datum: 26.05.2017     Kommentare: 14

Unsere Busfahrerinnen und Busfahrer beherrschen ihr Fahrzeug jeden Tag ohne große Mühe. Mit 280PS im Hamburger Straßenverkehr muss man hin und wieder auch mal einen kühlen Kopf bewahren. Wie das geht, lernen meine KollegInnen in unserer hauseigenen Busfahrschule.
Und die hab‘ ich mir heute mal aus der Nähe angesehen – und durfte mich auch selbst hinters Steuer setzen. weiterlesen

Mai
24
23

Der HVV – geht das auch in einfach?

Von: Kategorie: Gute Fahrt Datum: 24.05.2017     Kommentare: 23

„Bus und Bahn sind im Hamburg am teuersten“, so las es sich heut früh in der MOPO. Rainer Vohl, Sprecher vom HVV, kam auch zu Wort – und trotzdem blieben einige Fragen offen. Darum hab ich ihn mir mal geschnappt und nachgefragt: Was steckt eigentlich hinter diesem HVV-Tarifungetüm und warum geht das nicht einfacher? Mein gesammeltes Wissen gibt es nun hier: weiterlesen

Mai
19
6

Warum das mit den Shuttle-Bussen manchmal nicht gut klappt

Von: Kategorie: Gute Fahrt Datum: 19.05.2017     Kommentare: 6

Wer schon mal im Stadion oder den Arenen war, kennt sie: die Shuttle-Busse von und zur S-Bahn Stellingen. Damit geht der Weg von der Bahn bis zum Fußball/Konzert ganz einfach – vor allem auch ohne eigenes Auto.
Dahinter steckt ein ganz schöner Aufwand. Und manchmal, da klappt’s auch nicht ganz reibungslos. Wieso das so ist, kann gleich mehrere Gründe haben. weiterlesen

Apr
28
5

Zeithelden: Wieso es gut ist, Fahrkarten nicht erst im Bus zu kaufen

Von: Kategorie: Bus in Zukunft Datum: 28.04.2017     Kommentare: 5

Wer von uns spart nicht gern Zeit. Wieso also nicht auch beim Kauf von Fahrkarten?! Was bei der U-Bahn schon selbstverständlich ist, wird nach und nach auch für unsere Busse Alltag: Fahrkarten vorm Einsteigen kaufen.   weiterlesen

Apr
5
10

Dilemma Anschlusssicherung: Wieso Bus und U-Bahn (manchmal) nicht warten können

Von: Kategorie: Gute Fahrt Datum: 5.04.2017     Kommentare: 10

Was für ein Glück, dass ich mit der U3 von meinem Zuhause ohne Umsteigen bis direkt ins Büro in der Innenstadt fahren kann. Manch einer hat’s da weniger komfortabel, einen längeren Weg und muss noch vom Bus in die U-Bahn und wieder in den Bus umsteigen. Und wer kennt DAS dann nicht: Nur zwei Minuten Zeit zum Umsteigen, also Beine in die Hand und los sprinten. Mit Glück kriegst du den Bus/die Bahn dann noch, mit Pech musst du stehen und warten – Anschluss weg, bei größeren Takten die Frustration groß.

Nur, wie geht das eigentlich mit den Anschlüssen? Kann man das überhaupt planen? Und am wichtigsten: wieso klappt’s nicht immer? weiterlesen

Jan
10
13

Feueralarm am Berliner Tor – Wie komm‘ ich nach Hause?

Von: Kategorie: Gute Fahrt Datum: 10.01.2017     Kommentare: 13

Die U-Bahn-Linien U2, U3 und U4 fahren bis voraussichtlich Betriebsschluss heute, am 10. Januar 2017, nicht mehr im Innenstadtbereich. Grund dafür ist ein Brand in einem Technikraum an der Haltestelle Berliner Tor. Der Brand ist mittlerweile gelöscht, allerdings bleibt der Betrieb der U-Bahn bis auf Weiteres eingestellt.

Wo fahren die U-Bahnen nicht?

U2: keine Bahnen zwischen Hammer Kirche und Messehallen
U3: keine Bahnen zwischen Mundsburg und Rathaus
U4: keine Bahnen zwischen Jungfernstieg und Hammer Kirche

Gibt es einen Ersatzverkehr?

Ersatzverkehr mit Bussen und Taxen auf allen Linien und die U4 fährt als Pendelzug zwischen Jungfernstieg und Hafen City.

Welche Alternativen habe ich neben dem Ersatzverkehr?

U3: Im Innenstadtbereich auf Busse und U1/S-Bahn ausweichen. Am Berliner Tor zu Fuß zur U1 Lohmühlenstraße und von dort mit der U1 Richtung Norden/Osten.

U2 Richtung Niendorf: Jungfernstieg mit der U1 bis Stephansplatz, dort Übergang zur S-Bahn Richtung Sternschanze, von dort U3 bis Schlump. Jungfernstieg U1 bis Kellinghusenstraße, dann U3 bis Schlump.

U2/U4 Richtung Billstedt/Mümmelmannsberg: Ersatzverkehr mit Bussen nutzen. Erschwerte Bedingungen durch Fliegerbombe im Bereich Hammerbrook. Busse werden umgeleitet. Hier setzen wir verstärkt Busse ein.