Nov
5
13

Warum der Plug-In-Elektro-Hybridbus gut für die Zukunft ist

Von: Kategorie: Bus in ZukunftDatum: 5.11.2014     Kommentare: 13

Leiser, sauberer und umweltschonend

Heute Morgen wurde am Elektrobus-Terminal am ZOB ein Bus vorgestellt, der in Zukunft einen großen Beitrag für Hamburgs Umwelt leisten wird – der Plug-In-Elektro-Hybridbus, kurz Elektro-Hybridbus von Volvo. Ab Mitte Dezember wird er dann auf Hamburgs Straßen getestet. weiterlesen

Okt
31
7

Fährt der jetzt mit Strom, oder wie?

Von: Kategorie: Bus in ZukunftDatum: 31.10.2014     Kommentare: 7

Niemand weiß, wie lange unsere Fahrzeuge noch mit fossilen Brennstoffen betrieben werden können. Da stellt sich also auch für unsere Busse das Problem, wie sie zukünftig ohne Diesel fahren sollen. weiterlesen

Okt
30
0

Hilfe holen in Bus und U-Bahn

Von: Kategorie: Gute FahrtDatum: 30.10.2014     Kommentare: 0

Gerade erst letztes Wochenende wurden die Uhren umgestellt. Das hieß zwar eine Stunde mehr Schlaf von Samstag auf Sonntag, aber auch, dass es jetzt früher dunkel wird. Wem geht es da nicht mal so, dass die Heimfahrt ganz schön unheimlich werden kann. weiterlesen

Okt
22
16

Oyster Card als Alternative zur Busbeschleunigung?

Von: Kategorie: Bus in Zukunft, Gute FahrtDatum: 22.10.2014     Kommentare: 16

Im Zusammenhang mit der Busbeschleunigung erreicht uns häufig die Frage, warum wir Zeitverluste, die durch den Fahrkartenverkauf im Bus entstehen, nicht „einfach“ durch die Einführung eines elektronischen Fahrkartensystems optimieren. Solche Systeme gibt es zum Beispiel in London in Form der Oyster Card. Einige Stimmen gehen noch weiter – die Einführung so eines Systems mache alle anderen Maßnahmen der Busbeschleunigung überflüssig, heißt es dann. weiterlesen

Okt
22
10

Faktencheck: Busbeschleunigung

Von: Kategorie: Bus in ZukunftDatum: 22.10.2014     Kommentare: 10

Gestern Abend ging es bei Schalthoff Live um die Busbeschleunigung. Auch wenn die HOCHBAHN nicht für die Baumaßnahmen zuständig ist, sondern mit ihren Fahrgästen von dem Programm profitiert, gibt es Fragen über die Notwendigkeit und den Sinn. Wir haben uns die brennendsten Fragen mal raus gegriffen und hier beantwortet. weiterlesen

Okt
17
17

Wie ein Kantstein Busse barrierefrei macht

Von: Kategorie: Bus in ZukunftDatum: 17.10.2014     Kommentare: 17

Barrierefreiheit ist vor allem bei unserer U-Bahn ein brandaktuelles Thema.
Doch nicht nur der Weg in den Untergrund, nämlich auf den Bahnsteig der U-Bahn, kann zur Herausforderung werden. weiterlesen

Okt
14
27

Mehr Schiene in Hamburg

Von: Kategorie: U-Bahn heute und morgenDatum: 14.10.2014     Kommentare: 27

Dass wir in den Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs unserer Heimatstadt investieren müssen, bestreitet wohl kaum ein Hamburger. Denn nur, wenn wir den Nahverkehr weiter ausbauen, können wir die wachsenden Einwohner- und Fahrgastzahlen auch tatsächlich stemmen. weiterlesen

Okt
14
2

Switchh: Mit der U-Bahn an die Ostsee?

Von: Kategorie: Vernetzt unterwegsDatum: 14.10.2014     Kommentare: 2

Natürlich nicht – das ist auch nicht das Ziel. Nach wie vor ist unsere wichtigste Aufgabe, einen leistungsfähigen Nahverkehr anzubieten, damit die Hamburgerinnen und Hamburger den größten Teil ihrer Wege innerhalb der Stadt eher mit Bussen und Bahnen als mit dem eigenen Auto zurücklegen. Aber es gibt selbstverständlich immer Situationen, in denen Busse und Bahnen gut und schön sind, aber praktisch an ihre Grenzen stoßen. weiterlesen

Okt
13
13

Was beschleunigt eigentlich die Busbeschleunigung?

Von: Kategorie: Bus in ZukunftDatum: 13.10.2014     Kommentare: 13

Um eines vorwegzunehmen: Bei der Busbeschleunigung geht es nicht darum, dass unsere Busse durch die Stadt rasen. Vielmehr ist das Ziel, mehr Platz in den Bussen zu schaffen, damit keine Fahrgäste an den Haltestellen stehen bleiben müssen. weiterlesen

Okt
13
11

Warum gibt es beim HVV eigentlich so viele Ansprechpartner?

Von: Kategorie: Gute Fahrt, Datum: 13.10.2014     Kommentare: 11

Ja, wir geben zu, dass die Sache mit den Unterschied zwischen HVV und HOCHBAHN ein bisschen schwierig ist. Vor allem, weil Sie als Fahrgast ein HVV-Ticket kaufen, die HVV-App benutzen oder Ihre nächste Haltestelle auf dem HVV-Plan suchen. Dass Sie damit dann vom Bus in die U-Bahn und vielleicht sogar noch in die S-Bahn umsteigen und dadurch möglicherweise mit drei verschiedenen Verkehrsunternehmen gefahren sind, haben Sie gar nicht bemerkt. weiterlesen