Netiquette

Liebe Leserinnen und Leser,

dieses Blog wurde ins Leben gerufen, um den gegenseitigen Austausch von Meinungen zu fördern. Wir freuen uns darauf, Ihre Fragen zu beantworten und sachliche Diskussionen zu führen. Wenn Sie wollen, können Sie jeden unserer Artikel mit einem Kommentar versehen. Das geht ganz einfach, schnell und unkompliziert. Wir bitten Sie jedoch, wie im echten Leben auch, ein paar grundsätzliche Regeln zu beachten:

  • Um Kommentare abzugeben muss sich jeder Leser mit Namen und einer E-Mail-Adresse anmelden. Nach dieser Registrierung ist jeder Kommentar nach der Freischaltung durch die Redaktion für alle Leser sichtbar. Wir stellen sicher, dass die hinterlassenen E-Mail-Adressen oder andere persönliche Daten unserer Kommentatoren nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergereicht werden.
  • Ihren User-Namen können Sie selbst wählen, Klarnamen sind jedoch wünschenswert. Bitte verwenden Sie als eine Person nicht mehrere Nicknames, um eine Diskussion mehrerer Leser zu simulieren.
  • Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kommentar nicht zu lang wird. Bei zu langen Kommentaren besteht die Gefahr, dass die nachfolgenden Anmerkungen nicht mehr gelesen werden. Das fänden wir schade.
  • Ein faires, freundliches und respektvolles Miteinander ist uns sehr wichtig. Behandeln Sie andere Nutzer ganz einfach so, wie Sie selbst auch behandelt werden möchten.
  • Diskriminierungen, sexistische oder rassistische Äußerungen und Beleidigungen jeder Art werden von uns nicht geduldet. Wir behalten uns vor, entsprechende Kommentare nicht zu veröffentlichen.
  • Bitte achten Sie die Privatsphäre. Veröffentlichen Sie keine vertraulichen Informationen oder Kontaktdaten, auch nicht Ihre eigenen.
  • Werbung mögen wir nicht. Eine Nutzung des Blogs zu kommerziellen Zwecken und zur Eigen- oder Fremdwerbung ist nicht gestattet.
  • Wir treten gerne mit Ihnen in den Dialog. Dabei möchten wir gerne sachlich und themennah diskutieren. Achten Sie bei Ihren Kommentaren also auch darauf, dass Sie sich auf das Thema des Beitrags beziehen. Nicht Thema-bezogene Kommentare stören die Diskussion und sind für andere Leser mitunter verwirrend. Für den Fall, dass Diskussionen „entgleiten“, greifen wir moderierend ein.
  • Dieses Blog ist kein Fachforum, sondern für den Austausch mit Kunden, Fahrgästen und anderen Interessierten gedacht. Bitte verstricken Sie sich nicht in eine tiefe Debatte, der andere Leser ggf. nur schwer folgen können. Alle Interessierten sollen hier einen zügigen Überblick über aktuelle Themen und Hintergründe gewinnen können.
  • Im Namen der HOCHBAHN spricht auf diesem Blog die Redaktion bzw. ausgewählte Experten der HOCHBAHN.
  • Denken Sie daran: Das Internet vergisst nie. Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der zeitlich unbefristeten Veröffentlichung einverstanden. Auf Lösch-Anfragen bestimmter Kommentare reagieren wir nur, wenn diese berechtigt sind. Überlegen Sie also bitte vorher, ob Ihr Kommentar so veröffentlicht werden soll, wie Sie ihn geschrieben haben.
  • Wenn Sie der Meinung sind, dass ein anderer Diskussionsteilnehmer gegen diese Spielregeln verstoßen hat und wir es nicht gesehen haben, schicken Sie uns bitte eine E-Mail an blog-redaktion@hochbahn.de.