Gastbeitrag: Wien zu Gast beim Hafengeburtstag

Jetzt lassen wir mal unsere österreichischen Kollegen von den Wiener Linien zu Wort kommen. Zwei ihrer Kolleginnen haben nämlich gerade ihre Schicht auf unseren Haltestellen begonnen.


Eine ungewöhnliche Arbeitsstätte haben unsere Kolleginnen Nicole und Ingeborg in den nächsten Tagen. Ihre Dienstreise führt Sie nach Hamburg zum Großevent Hafengeburtstag.

Gefeiert wird der Hafengeburtstag vom achten bis zehnten Mai, die BesucherInnen erwartetIngeborg Fritz ein dichtes Programm wie ein Schlepper-Ballett, viele Kreuzfahrtschiffe sowie ein richtiges Volksfest. Das alles werden unsere Kolleginnen aber leider nur am Rande mitbekommen, da sie auf den U-Bahn-Stationen rund um den Hafen im Einsatz sind und dort ihren Dienst am Bahnsteig verrichten werden. Sie unterstützen die KollegInnen der Hamburger Hochbahn bei der Abfertigung der Züge während des Großevents.
Ingeborg ist schon ein wenig aufgeregt, ist sie doch das erste Mal in Hamburg im Einsatz, „aber die Vorfreude überwiegt natürlich“ ergänzt sie.

Laufender Austausch zwischen den Verkehrsunternehmen
Großveranstaltungen sind für Verkehrsbetriebe immer eine logistische Herausforderung. Deswegen findet ein laufender Erfahrungs-Austausch statt. Beim größten Freiluft-Festival der Welt, dem Wiener Donauinselfest, setzen wir von den Wiener Linien auch darauf, dass uns KollegInnen aus anderen Verkehrsbetrieben beim Bahnsteigdienst unterstützen, damit das Festival erfolgreich über die Bühne geht.

ExpertInnen im Einsatz
Sowohl Nicole als auch Ingeborg haben sich für den Auftrag in Hamburg freiwillig gemeldet und freuen sich schon auf den Einsatz in der Hansestadt. Sie verfügen über große Erfahrung bei Großveranstaltungen, kamen sie doch bereits des Öfteren bei Fußballspielen, dem Donauinselfest oder großen Konzerten in Wien zum Einsatz. Eine genaue Einweisung für ihre Einsätze erhalten unsere Kolleginnen noch vor Ort von den KollegInnen der Hamburger Hochbahn – genauso wie die MitarbeiterInnen anderer Verkehrsunternehmen die heuer bei der Abwicklung des Großevents unterstützen.

Einweisung

Hochbahn sorgt für Mobilität
Die Hamburger Hochbahn ist an diesem Wochenende natürlich im Dauereinsatz. Deutlich mehr MitarbeiterInnen werden während des Hafengeburtstags eingesetzt, kürzere Intervalle auf der U-Bahn ermöglichen die gemütliche Anreise zum Großevent. Dann steht einem spannenden Hafengeburtstag nichts mehr im Weg!

Ruhigen Dienst in Hamburg!
Wir wünschen unseren KollegInnen einen abwechslungsreichen und lehrreichen Einsatz bei den norddeutschen Kolleginnen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie die folgende Aufgabe: *