Nov
28
5

1 Tag auf Strecke – mit Busfahrer Michael

Von: Kategorie: Unser Job für Hamburg Datum: 28.11.2016     Kommentare: 5

Einen Tag lang Busfahrer sein: heute war es soweit. Der Tag beginnt früh um 3, denn wie es das Schicksal (oder vielmehr der Dienstplan von Busfahrer Michael) will, startet unsere Frühschicht um 4:30 auf dem Betriebshof Harburg. Hier herrscht schon geschäftiges Treiben. Die Nachtschicht geht, die Frühschicht kommt – also auch Michael und ich. weiterlesen

Aug
24
2

Tipps: So bewirbst Du dich richtig

Von: Kategorie: Unser Job für Hamburg Datum: 24.08.2016     Kommentare: 2

Diese Woche starten unsere Azubis und dualen Studenten für 2016 in ihren Alltag bei der HOCHBAHN. Eines haben sie alle gemeinsam: sich erfolgreich beworben und das Auswahlverfahren mit Bravour gemeistert. Wie Ihr das auch schaffen könnt, zeigen euch unsere Bewerbungstipps. weiterlesen

Mai
24
1

5 Fragen an… Zugfahrerin Gesine

Von: Kategorie: Unser Job für Hamburg Datum: 24.05.2016     Kommentare: 1

Anders als beim Busfahren, sind unsere Zugfahrerinnen und Zugfahrer nicht ganz so flexibel. Überholen auf Schienen geht ja irgendwie schlecht.
Als Zugfahrerin ist Gesine eine von 500 Kolleginnen und Kollegen, die täglich in unserem 104 Kilometer langen U-Bahn-Netz unterwegs sind. weiterlesen

Mai
3
0

5 Fragen an… Busfahrer Olaf!

Von: Kategorie: Unser Job für Hamburg Datum: 3.05.2016     Kommentare: 0

Seit über 100 Jahren bringen wir Hamburg in Fahrt. Bei täglich mehr als 1,2 Millionen Fahrgästen in unseren Bussen und U-Bahnen sind es unsere rund 5.000 Kolleginnen und Kollegen, die die Leistung auf die Straßen und Schienen bringen. Kollegen, wie unser Busfahrer Olaf, die jeden Tag dafür sorgen, dass alles nach (Fahr-)Plan läuft.

Wir haben Olaf gefragt, wie das so ist bei der HOCHBAHN. Und für diejenigen, die gern Teil unserer HOCHBAHN-Familie werden wollen, haben wir hier ein paar mehr Details: weiterlesen

Mrz
18
3

Seitenwechsel: tausche Büro gegen Blaumann – Tag 5 Betriebswerkstatt Farmsen

Von: Kategorie: Unser Job für Hamburg Datum: 18.03.2016     Kommentare: 3

Zum Ende meines Werkstatt-Abenteuers gab‘s heute noch einen Ortswechsel. Aus der Hauptwerkstatt in Barmbek ging es heute früh nach Farmsen in die kleinere, aber nicht minder wichtige Betriebswerkstatt. Das Beste für mich als Langschläfer: Ich musste erst um 8:30 Uhr da sein. weiterlesen

Mrz
17
0

Seitenwechsel: tausche Büro gegen Blaumann – Tag 4 Elektrowerkstatt

Von: Kategorie: Unser Job für Hamburg Datum: 17.03.2016     Kommentare: 0

Mit mir und meinem Wissen über Elektronik ist es sehr schlecht bestellt. Strom kommt für mich aus der Steckdose. Wie er dahin kommt, was alles dazu gehört und wie z.B elektrische Leitungen funktionieren, ist für mich persönlich ein riesiges Mysterium.
Umso gespannter war ich heute, in der Elektrowerkstatt einen Einblick in eine mir völlig fremde Welt zu bekommen. weiterlesen

Mrz
16
2

Seitenwechsel: tausche Büro gegen Blaumann – Tag 3 Drehgestellmontage

Von: Kategorie: Unser Job für Hamburg Datum: 16.03.2016     Kommentare: 2

Ein Kindheitstraum ist in Erfüllung gegangen: Ich durfte einen riesigen Kran bedienen – zugegeben, da hing nichts dran, aber immerhin habe ich den Kran von einer zur anderen Seite der Werkstatthalle „gejagt“.

weiterlesen

Mrz
15
0

Seitenwechsel: tausche Büro gegen Blaumann – Tag 2 Wagenkästen DT3

Von: Kategorie: Unser Job für Hamburg Datum: 15.03.2016     Kommentare: 0

Heute ging es direkt an die U-Bahnen, genauer noch, an einen DT3. In einer der Werkstatt-Hallen stehen die Fahrzeuge der unterschiedlichen U-Bahn-Typen und warten auf die Kollegen, die ihnen im wahrsten Sinne des Wortes an ihr „Innerstes“ wollen. weiterlesen

Mrz
14
0

Seitenwechsel: tausche Büro gegen Blaumann – Tag 1 Schlosserei

Von: Kategorie: Unser Job für Hamburg Datum: 14.03.2016     Kommentare: 0

Vor mir liegt eine spannende Woche: bis Freitag werde ich nämlich nicht wie üblich im Büro hinter dem Schreibtisch sitzen, sondern stattdessen in den U-Bahn-Werkstätten kräftig mit anpacken. Schließlich schreibt es sich zwar leicht von den hunderten Kolleginnen und Kollegen, die hinter den Kulissen dafür sorgen, dass Hamburgs U-Bahnen laufen, wirklich zu erleben, was es heißt, handwerklich hart in der Werkstatt zu arbeiten, geht nur live vor Ort. weiterlesen

Jan
29
1

Fahrkartenautomat kaputt- Schwarzfahren erlaubt?

Von: Kategorie: Gute Fahrt, Unser Job für Hamburg Datum: 29.01.2016     Kommentare: 1

Es gibt sie überall in Hamburg. Einstmals ein wahres Wunderwerk, heute an jeder U-Bahn Haltestelle zu finden und kaum eines näheren Blickes gewürdigt. Die Fahrkartenautomaten. Erst wenn sie kaputt sind, merkt man, wie wichtig sie sind. weiterlesen